Skihütten
Wellness + Ski
Achental
Alpbach
Altenmarkt
Arlberg
Axamer Lizum
Bad Kleinkirchheim
Bregenzerwald
Brixen im Thale
Dachstein
Damüls
Ehrwald
Ellmau
Faakersee
Fieberbrunn
Filzmoos
Flachau
Fügen
Galtür
Gasteinertal
Gerlitzen
Gerlos
Glungezer
Going
Grossglockner
Hintertux
Hippach
Hochkönig
Hopfgarten
Ischgl
Itter
Kaisergebirge
Kaiserwinkl
Kaltenbach
Kappl
Kaprun
Katschberg
Kaunertal
Kelchsau
Kirchberg
Kitzbühel
Kleinwalsertal
Königsleiten
Kössen
Kühtai
Lechtal
Lermoos
Mayrhofen
Montafon
Nassfeld
Nauders
Obergurgl Hochgurgl
Obertauern
Ötztal
Paznauntal
Pfunds
Pitztal
Ramsau
Reutte
Saalbach-Hinterglemm
Salzburger Saalachtal
Salzburger Sportwelt
Scheffau
Schladming-Rohrmoos
See
Seefeld
Serfaus-Fiss-Ladis
Ski Amadee
Sölden
Söll
St Anton
St. Johann
Stubaital
Tannheimer Tal
Tuxertal
Wagrain
Warth-Schröcken
Westendorf
Wilder Kaiser
Wildkogel
Wildschönau
Zell am See
Zell am Ziller
Zillertal


   Skiurlaub in den Alpen  

  Deutschland Frankreich Italien Österreich Schweiz Slowenien Tschechien


Skiurlaub im Skigebiet Pitztal  / Österreich

 

Hotels im Pitztal bei booking.com

 

Angebote für Ihren Skiurlaub 2016:

Im Bezirk Imst im Österreichischen Bundesland Tirol liegt das 40 Kilometer lange Pitztal, das im Sommer und im Winter viele Besucher anzieht und dabei seinen ursprünglichen Charakter dennoch zu bewahren vermag. Insgesamt gibt es hier 8000 Gästebetten, die im Winter vor allem von Besuchern des Skigebiets am Pitztaler Gletscher genutzt werden.
In Höhenlagen zwischen 1680 und 3440 Metern gelegen, ist in der Skiregion Pitztaler Gletscher und Rifflsee natürlich Schneesicherheit garantiert. Atemberaubende Winterlandschaften erwarten Skifahrer und Snowboarder auf den insgesamt 68 Pistenkilometern. Das Angebot an präparierten Pisten reicht von 15 blauen Abfahrtskilometern über 40 rote bis hin zu 13 Kilometern schwarzer Piste – ein Skigebiet für jeden Geschmack.

 

Für Anfänger und Familien bieten die Übungsgelände am Pitztaler Gletscher und die Familienabfahrten am Rifflsee richtigen Skispass. Auf sportliche Fahrer warten die steilen Pisten am Hinteren Brunnenkogel und Grubenkopf. Auch Freerider kommen im Pitztal voll auf ihre Kosten: 41 km Variantenabfahrten, vom Tree-Run über steile Rinnen zu weiten, unverspurten Powder Hängen oder über den Taschachferner, vorbei an Gletscherbrüchen (der Club Alpin Pitztal bietet dafür geführte Touren an). Snowboarder finden zusätzlich eine Halfpipe, eine Boardercross-Strecke und einen ausgedehnten Funpark vor. Neu ist das Langlaufzentrum Pitztaler Gletscher an der Talstation der Mittelbergbahn. Auf 2.690 m Höhe können Skater und Langläufer im klassischen Stil ihre Runden auf der 7 km langen Höhenloipe ziehen. Dazu stehen Räumlichkeiten zur Materiallagerung und zum Umziehen bereit, sowie WC Anlagen an der Talstation. Die 5 km lange Höhenloipe am Rifflsee ist eingebettet in die wunderschöne Bergwelt um den Rifflsee und bietet somit ein fantastisches Naturerlebnis, während man durch den Schnee gleitet.

Eine Standseilbahn, 3 Gondelbahnen, 4 Schlepplifte und 3 Schlepplifte bringen die Wintergäste komfortabel und ohne lange Wartezeiten in das vielseitige Skigebiet im Pitztal. Neu ab Herbst 2012 ersetzt die Wildspitzbahn, eine 8 Personen Umlaufbahn mit Sitzheizung, die bestehende Panoramabahn…

Die Tageskarte für den Pitztaler Gletscher & Rifflsee kostet für Erwachsene in der Hauptsaison EUR 44,00, eine 6-Tageskarte EUR 214,- (Angaben entsprechen dem Stand Winter 2014/2015). Am Hochzeiger beträgt der Preis für eine Tageskarte in der Hauptsaison 39,- EUR.

Pitztaler Gletscher: Seit Herbst 2012 erwartet Sie die neue 8er Einseilumlaufbahn Wildspitzbahn, die Sie im Sommer als auch im Winter auf den 3.440 m hohen Hinteren Brunnenkogel, Österreichs und Tirols höchsten Gletscher, bringt.

Hochzeiger: Hier wurde 2011/2012 die neue schwarze "Zirbenfall-Abfahrt" entlang der Zirbenbahntrasse in Betrieb genommen. Im Hochzeiger Snowpark stehen 15 Elemente zur Verfügung; hier kann eine Easy- und eine Mediumline genutzt werden.

Schnell - Komfortabel - Außergewöhnlich - Aussichtsreich - Diese Worte umschreiben wohl am Besten die neue Wildspitzbahn:
In knapp 6 Minuten erreichen Sie schnell den Hinteren Brunnenkogel. Nur 100 m entfernt von der Bergstation erwartet Sie die komfortable Fahrt in Doppelmayr-Gondeln mit Sitzheizung. Die Architektur der neuen Wildspitzbahn besticht durch Ihre außergewöhnliche Form in Verbindung mit der harmonischen Integration in die Pitztaler Gletscherwelt. Auf der Bergstation erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf die 3.774 m hohe Wildspitze - von der freischwebenden Sonnenterrasse oder von den breit angelegten Panoramafenstern des Cafés 3.440 - Tirol's und Österreich's höchstes Café!
Technische Fakten:

bullet

Kuppelbare 8 Personen Einseil-Umlaufbahn

bullet

Die Förderleistung der Wildspitzbahn beträgt pro Fahrtrichtung 2.185 P/h

bullet

Die Fahrtgeschwindigkeit beträgt 6 m/s

bullet

Die schräge Länge beträgt 2.008 m

bullet

Höhenunterschied liegt bei ca. 591 m

bullet

Fahrzeit beträgt 5,67 min

bullet

8er Doppelmayr Gondeln mit Sitzheizung

Fakten zum Skigebiet Hochzeiger:
9 Bergbahnen
40 Kilometer Pisten (10 Km blaue, 22 Km rote und 8 Km schwarze Pisten)
Talstationen: zwischen 1450 und 2000 Meter üNN
Bergstationen: zwischen 2000 und 2391 Meter üNN

In Imst befindet sich mit einer Länge von 3535 Metern auch die längste Sommerrodelbahn der Welt. Über 500 Meter Höhendifferenz werden bei der Abfahrt auf diesem Alpine Coaster bewältigt.
Einen weiteren Rekord bietet das höchstgelegene Café Europas in einer Höhe von 3440 Metern an der Wildspitz-Bergstation.

Angebote für Skiverleih

Tourismusverband Pitztal
Unterdorf 18
A-6473 Wenns
Tel.: + 43 (5414) 86999

www.pitztal.com

Skigebiet Pitztal

© Bild Pitztal: @tvbpitztal

 Impressum / AGB / Presse